Stellenausschreibung Stadtverwaltung Goch

Die Stadtverwaltung Goch ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen mit derzeit rund 400 Beschäftigten. Um in unserer Stadt, in der rund 34.000 Menschen leben, auch in Zukunft die vielfältigen kommunalen Leistungen bürgerorientiert anbieten zu können, sind wir stets interessiert an motivierten und engagierten neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Eine besondere Verantwortung für die Zukunft junger Menschen übernimmt die Stadt Goch, indem sie regelmäßig in verschiedenen Berufen ausbildet.

Die Stadtverwaltung Goch sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Verwaltungsmitarbeiter*in für den Bereich "Bauwesen" (m/w/d)

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • GIS-Koordination (Geoinformationssystem)
  • Behörden-, Träger- und Öffentlichkeitsbeteiligungen bei Bauleitplanverfahren
  • Betreuung der Beteiligungsdatenbank „tetraeder.com“
  • Planung, Vergabe und Erfassung von Hausnummern
  • Bearbeitung und Zusammenstellung der Sitzungsunterlagen sowie Vorbereitung von Präsentationen für die Sitzungen des Stadtrates und der Fachausschüsse
  • Betreuung von städtebaulichen Konzepten
  • Betreuung der fachbezogenen Inhalte auf der Homepage der Stadt Goch
  • Unterstützung bei der Umsetzung der Anforderungen nach dem Onlinezugangsgesetz
  • Urlaubs- und Krankheitsvertretung im Sekretariat der Fachbereichsleitung
  • Ausgabe von Katasterausdrucken anhand amtlicher Liegenschaftskarten

Und das bringen Sie mit:

  • Bewerber*innen verfügen über eine Ausbildung zum/zur Verwaltungswirt*in, den Angestelltenlehrgang I oder vergleichbaren Abschluss, gegebenenfalls auch eine vergleichbare kaufmännische Ausbildung. Bei Vorliegen der sonstigen Voraussetzungen kommt auch eine technische Ausbildung, z.B. als Bauzeichner*in, in Betracht.
  • Ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative sowie eine große „digitale Affinität“
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen, insbesondere Power Point
  • Erfahrungen im Umgang mit tetraeder.com sind von Vorteil

Wir bieten Ihnen:

  • Eigenverantwortliches Arbeiten in einem engagierten und freundlichen Team
  • Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit nach EG 8 TVöD bzw. A 8 LBesG NRW mit einer Arbeitszeit von 39 bzw. 41 Wochenstunden
  • Betriebliche Zusatzversorgung für Tariflich Beschäftigte
  • Verschiedene Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Die Stadt Goch hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

Für Schwerbehinderte mit gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Sie haben Interesse an diesem Aufgabenbereich?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Online- Bewerbungsportal bis spätestens zum 03.06.2022!

Hinweise:

Beachten Sie bitte die zugehörigen Datenschutzinformationen und Nutzungsbedingungen, zu denen Sie über den Button „Online-Bewerbung“ gelangen.

Etwaige fehlende Nachweise werden nicht nachgefordert, so dass die von Ihnen eingereichten Bewerbungsunterlagen Grundlage für die weitere Berücksichtigung im Auswahlverfahren sind.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung