Stellenausschreibung Stadtverwaltung Goch

Die Stadtverwaltung Goch ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen mit derzeit rund 400 Beschäftigten. Um in unserer Stadt, in der rund 34.000 Menschen leben, auch in Zukunft die vielfältigen kommunalen Leistungen bürgerorientiert anbieten zu können, sind wir stets interessiert an motivierten und engagierten neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Eine besondere Verantwortung für die Zukunft junger Menschen übernimmt die Stadt Goch, indem sie regelmäßig in verschiedenen Berufen ausbildet.

Du hast Interesse an der Sachbearbeitung und Rechtsanwendung sowie Freude am Umgang mit Menschen?
Dann haben wir hier genau das Richtige für dich, die 

Ausbildung zum/zur Verwaltungswirt*in (m/w/d)

Stadtsekretäranwärter*in (Einstellungsjahr 2025)

Wir bieten:

  • Eine qualifizierte zweijährige Ausbildung im Beamtenverhältnis auf Widerruf
  • interessante und vielseitige Tätigkeiten in einem netten Team
  • eine flexible, gleitende Arbeitszeit
  • Anwärter*innenbezüge in Höhe von derzeit 1.349,78 € brutto monatlich

Und das sind die Voraussetzungen: 

  • mittlerer Bildungsabschluss (Fachoberschulreife)
  • die deutsche Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der EU
  • in der Regel ein Höchstalter von 38 Jahren (im Sinne von § 14 LBG NRW - hier sind ebenfalls die Ausnahmeregelungen zu finden)

Deine Fähigkeiten: 

  • Freude im Umgang mit Menschen
  • Interesse und Spaß an der Sachbearbeitung und Rechtsanwendung
  • Selbständiges und konzentriertes Arbeiten
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Die Praxis:

Die praktische Ausbildung durchläufst du in vielen unterschiedlichen Bereichen der Stadtverwaltung Goch, wie z.B. Bürgerservice , Sozialamt , Jugendamt , und Ordnungsamt. Dadurch wirst du auf die Vielzahl der Tätigkeiten und Aufgaben in der Stadtverwaltung vorbereitet. Du erarbeitest Verwaltungsentscheidungen auf Basis von Bundes-, Landes- und kommunalem Recht, berätst und unterrichtest z.B. Bürgerinnen und Bürger über die Entscheidungen. Neben Verwaltungsaufgaben hast du auch die Möglichkeit kaufmännische Aufgaben kennen zu lernen.

Die Theorie:

Den theoretischen Teil deiner Ausbildung erlernst du am Studieninstitut Niederrhein in Krefeld (S.I.N.N.) Themen des Lehrplans sind Methodik der Rechtsanwendung, Handlungs- und Sozialkompetenz, Staats- und Verwaltungsrecht, Bürgerliches Recht, Personal- und Organisation, Wirtschaft und Öffentliche Finanzwirtschaft.

Die Stadt Goch hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

Für Schwerbehinderte mit gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Das Auswahlverfahren findet am 30. Oktober 2024 bei uns im Rathaus statt; weitere Informationen erhältst du einige Wochen vorher.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung über unser Online- Bewerbungsportal bis spätestens zum 27. September 2024!

Hinweise:

Beachten Sie bitte die zugehörigen Datenschutzinformationen und Nutzungsbedingungen, zu denen Sie über den Button „Online-Bewerbung“ gelangen.

Etwaige fehlende Nachweise werden nicht nachgefordert, so dass die von Ihnen eingereichten Bewerbungsunterlagen Grundlage für die weitere Berücksichtigung im Auswahlverfahren sind.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung