Stellenausschreibung Stadtverwaltung Goch

Die Stadtverwaltung Goch ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen mit derzeit rund 400 Beschäftigten. Um in unserer Stadt, in der rund 34.000 Menschen leben, auch in Zukunft die vielfältigen kommunalen Leistungen bürgerorientiert anbieten zu können, sind wir stets interessiert an motivierten und engagierten neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Eine besondere Verantwortung für die Zukunft junger Menschen übernimmt die Stadt Goch, indem sie regelmäßig in verschiedenen Berufen ausbildet.

Die Stadtverwaltung Goch sucht für das Ausbildungsjahr 2023 eine/n

Auszubildende/n als Straßenwärter*in (m/w/d)

Wir bieten dir:

  • eine qualifizierte dreijährige Ausbildung mit interessanten und vielseitigen Tätigkeiten
  • eine monatliche Ausbildungsvergütung (brutto) in Höhe von:                                                                       1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 €  2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 € 3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 €
  • interessante und vielseitige Tätigkeiten in einem netten Team

Und das sind die Voraussetzungen für die Ausbildung:

  • Hauptschulabschluss nach der 10. Klasse oder höherwertigerer Schulabschluss

Deine Fähigkeiten:

  • Geschick und Interesse an handwerklicher Tätigkeit mit körperlichem Einsatz
  • Technisches Verständnis
  • Vorliebe für die Arbeit im Freien
  • Initiative, Engagement und Teamfähigkeit
  • Gesundheitliche und körperliche Eignung
  • Zuverlässigkeit sowie ein freundliches Auftreten

Die Praxis:
Die praktische Ausbildung findet beim Vermögensbetrieb der Stadt Goch statt. Zu den Ausbildungsinhalten gehören die Instandhaltung von Straßen und Brücken sowie die Sicherstellung der Verkehrssicherheit z.B. durch die Kontrolle und Instandsetzung von Fahrbahnmarkierungen und Verkehrszeichen. Auch erlernst du handwerkliche Fähigkeiten, wie Pflasterarbeiten und Randsteinsetzung. Darüber hinaus gehören auch die Grünpflege und der Winter- und Streckendienst zu deinen Aufgaben.

Die Theorie:
Die theoretische Ausbildung erfolgt am Rhein-Maas Berufskolleg in Kempen sowie in überbetrieblichen Unterweisungen. Der Unterricht an der Berufsschule gliedert sich in berufsübergreifende Lernbereiche wie, z.B. Sport und Politik sowie berufsbezogene Lernbereiche. Dazu zählen Wirtschafts- und Betriebslehre, Straßenbau/Straßenerhaltung, Wartungstechnik und technische Kommunikation.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung über unser Online- Bewerbungsportal bis zum 30.09.2022!

Hinweise:

Beachten Sie bitte die zugehörigen Datenschutzinformationen und Nutzungsbedingungen, zu denen Sie über den Button „Online-Bewerbung“ gelangen.

Etwaige fehlende Nachweise werden nicht nachgefordert, so dass die von Ihnen eingereichten Bewerbungsunterlagen Grundlage für die weitere Berücksichtigung im Auswahlverfahren sind.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung